Nicolaus Girardengus (Venedig, Offizin 36)

1478-1482

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:115R Qu|-G 1479-1480
1*:G M49 1480-1480
2:R Q|u-F4 1479-1480 wie Type 6:88R bei Bartholomäus Guldinbeck (Rom, Offizin 18)
3:62G M48 1481-1490 mit zweierlei Minuskeln
vgl. Type 4:71G bei Benedikt Mayr (Passau, Offizin 1)
4:95G M91 1481-1481 im Vergleich zu Type 5:95G größere Min.
4*:R Q|u-E 1481-1481
5:95G   M91 1481-1482 im Vergleich zu Type 4:95G kleinere Min.
6:130G M94 1482-1482 vgl. Type 4:130G bei Franciscus Girardengus und Johannes Antonius Birreta (Pavia, Offizin 6)

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 4/5mm 1481-1481 Lombarden ohne Perlen
b 3/6mm 1490-1490 zierl. Lombarden [Maß?]
c 2/3mm 1490-1490 zierl. Lombarden
d 9mm 1481-1481 Lombarden

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Nicolaus Girardengus (Pavia, Offizin 8); Nicolaus Girardengus (Novi, Offizin 1)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Girardengus, Nicolaus