Jean Bellot (Grenoble, Offizin 2)

1497-1497

Beschreibung

Zuvor (ab 1493) in Lausanne, ab spätestens 1497 in Genf tätig (vgl. Jean Bellot (Lausanne, Offizin 1); Jean Bellot (Genf, Offizin 7))
Aus Grenoble ist nur ein firmierter Druck Bellots nachweisbar, ein auf 1497 datiertes Missale (M24398). Da der Beginn von Bellots Tätigkeit in Genf nicht sicher zu bestimmen ist, ist unklar ob das Missale entstand, bevor sich Bellot in Genf niederließ, oder ob er nur kurzzeitig für den Druck nach Grenoble übersiedelte.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:114G ma03637 M32 L mit Öhr, ohne Dorn
G mit Sehne unten
auch P2 mit waagerechtem Doppelstrich
Ob gleich Type 1:114G bei Jean Bellot (Genf, Offizin 7)?
2:92G ma03638 M32 N2 ziemlich kurz vorn
F2 mit durchgehendem Riegel
C eckig, Sehne schief
Auch auf größerem Kegel mit 114mm
Ob gleich Type 2:92G bei Jean Bellot (Genf, Offizin 7)?

Alternative Namen

Jean Belot (BMC)

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Jean Bellot (Genf, Offizin 7); Jean Bellot (Lausanne, Offizin 1)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Bellot, Jean