Antonius de Corsiono und Guillelmus de Canepa Nova de Campanilibus (Casale Monferrato, Offizin 1)

1481-1483

Beschreibung

GW 2325 von [Casal di S. Vaso (= Casale Monferrato): Antonius de Corsiono] umbestimmt auf [Mailand: Simon Magniagus]; hs. Erg.: Antonius de Corsiono, Casal di S. Vaso = Casale Monferrato: 1481- die Type stammt von Damianus de Confaloneriis, Pavia 3, Typ. 1, ev. noch näher zu untersuchen; Neuguß? Achtung auf die Maße.

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:99R Qu|-G 1481-1481

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form dünn, mit dickem Balken und langen Spitzen, die obere meist etwas aufgestülpt, die untere dick
zu Type 1:99R

Alternative Namen

Guillelmus de Canepa Nova de Campanilibus; Guglielmus de Canepa Nova de Campanilibus

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Damianus de Confaloneriis (Pavia, Offizin 3); Simon Magniagus (Mailand, Offizin 17)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Antonius de Corsiono; Guglielmus de Canepa Nova de Campanilibus