Jean Le Bourgeois (Rouen, Offizin 2)

1488-1499

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:109G   M28 oder M35 1488-1489 A wie kursive Min., auch rund, oben offen
mit Punkt und rund: C, D, G, O, P, Q, T
got. U
I1
N2 gewunden, mit doppeltem Dorn
S breit, mit Dorn
R1 mit offener Schleife
auch G1 leer
L1 mit Öhr
identisch mit Type 10:109G bei Jean Du Pré (Paris, Offizin 14)
2:61G M32 1492-1500 A2 rund, oben offen
R2 mit Dorn
E2 rund, mit oben durchstoßender Winkelsehne
I2 mit doppeltem Dorn
Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 76/77 Nr. 1: nähere Angaben fehlen
um/nach 1500 Mischtype mit 6:61/62.G: ():

Min. "textura"-förmig:
rundes r mit Häkchen
vgl. Foto GW 12045
2*:61G   M28 oder M35 1492-1500 mit Type 2:61G
A rund, oben offen
nur O rund, mit Sehne
I1, N2, P2, R2 mit Dorn
D2 leer
3:100/101G M37 1496-1496
4:115G   M32 (und M36A?) 1493-1500 gemischte Auszeichnungstype
5:96G   M88 GW VI Sp.68: Calpurnius
s. Fotos 16. Jh
6:61/62G M49 1484-1499 16. Jh.? = Type 2:61G gemischt
Woolley (3*) 383
s.a. Dr.streifen in Passio (= GfT 1623)
s. Anm. zu Type 2:61G
7:ca.40G 1492-1492 GW 5441 = ISTC ib01177800: als Min. für Init
8:68G M33 1491-1491 Ähnlich Type 18:71G bei Jean Du Pré (Paris, Offizin 14), aber G mit Punkt
Ähnlich Type 3:70G bei Jean Le Rouge (Chablis, Offizin 2), aber H leer
Vgl. Type 11:68G
9:135G M32 1500-1500 GW 5304 = ISTC ib01150730
10:76G M49 1497-1498 GW 6238: 73G = ISTC ic00286300
11:68G M33 1491-1491 Majuskeln wie Type 8:68G, aber kleinere Minuskeln
Als kleinere Breviertype in GW05269

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1499-1499 Spitzen mittel, untere eingezogen
zu Type 2:61G
β normale Form 1494-1500 Spitzen fast lang
zu Type 2:61G, Type 6:61/62G
γ normale Form 1498-1500 groß, dick, untere Spitze eingezogen
zu Type 9:135G
δ normale Form 1499-1500 groß, beinahe schlank
(16. Jh.?)
ε normale Form sehr klein
zu Type 2:61G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 21mm Buchstaben, etwas verziert
und Blumen
weiß auf schwarz
b 116mm 1494-1499 Leiste: Blumen, Getier, gestreift
hs.: abwechselnd weiß auf schwarz und schwarz auf weiß
c 2/3mm 1499-1500 Lombarden
d 5/6mm 1494-1500 Lombarden
e 15mm 1499-1499 weiß auf schwarz
Buchstaben
Ornamente auf Schrotgrund
f 23mm 1499-1499 weiß auf schwarz, Buchstaben
Ornamente auf Schrotgrund
g 17mm 1497-1498 Lombarden mit Muster im Innenraum
h 26mm 1500-1500 verzierte Lombarden

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 96/98mm 1495-1500 Wappen von zwei Löwen gehalten, darunter Kreuz mit Wimpel nach links zwischen Blütenzweigen, Name und Chiffre
im Rahmen Inschrift: Benedictum sit nomen domini
alles schwarz auf weiß
II 66mm 1494-1494 wie I, aber Wimpel nach rechts
III 65mm wie II, aber Wimpel nach links
IV 65mm 1497-1497 etwas breiter als III, Wimpel nach links

Titelholzschnitte

TH Höhe Nutzungszeit Beschreibung
(?) Holzschnitt: clerge, noblesse, labour

Alternative Namen

Jean Le Bourgeois für Pierre Regnault in Caen

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Le Bourgeois, Jean; Regnault, Pierre