Apud S. Marcum (Vitus Puecher) (Rom, Offizin 17)

1475-1478

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:98R Qu|-G, Q|u-H, auch Q|u (keine Klassifizierung) 1475-1478 Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., I. Antiqua-Typen, S. 96/97, Nr. 246: hs.: auch Q|u
Q|u in GW [10096] = ISTC if00234000
2:103G M48 1475-1475 Majuskeln wie Type 2*:106G, aber anderes J und die Minuskeln schmaler (vgl. BMC IV 63)
Bei Haebler und im GW nicht von Type 2*:106G unterschieden
Stadien wie BMC geteilt
GW 7678 = ISTC ij00555000
GW 10096 = ISTC if00234000
GW 11432 korr. = ISTC ig00428000
Ggf. im GW Typen noch differenzieren, jetzt 2 und 2* beide als 2:103/106G verzeichnet
2*:106G M48 Majuskeln wie Type 2:103G, aber anderes J (größer, mit Dorn) und die Minuskeln breiter (vgl. BMC IV 63)
Bei Haebler und im GW nicht von Type 2:103G unterschieden
(Stadien wie BMC geteilt; GW 7588, 7701, 7753, 8355, 11622 korr.)
Im GW Stadien ggf. noch differenzieren, jetzt 2 und 2* als 2:103/106G verzeichnet
3:180G M20A 1475-1475
4:R Qu|-K1 ist vielmehr Type 14:102R bei Georg Lauer (Rom, Offizin 4)

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α besondere Form 1476-1476
Type 1:98R
β normale Form 1475-1476 groß, rund, die obere Spitze länger
Type 2:103G
γ normale Form 1475-1476 lang, dünn, Spitzen fast lang, zu Typ. 1

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Apud S. Marcum (Vitus Puecher)

Literatur

  • Modigliani, Anna: La tipografia "Apud S. Marcum" e Vito Puecher. In: Scrittura biblioteche e stampa a Roma nel Quattrocento. Città del Vaticano 1983, S. 111-133; Geldner, Ferdinand: Vitus Pucher aus Moosburg und der älteste Buchdruck in Rom. In: Gtbg-Jb. 1956, S. 75-9; BMC IV xiii: hs. Daniel von Straßburg.