Johannes Carminate de Lodi (Rom, Offizin 39)

Beschreibung

Verleger im 16. Jahrhundert. Nach EDIT16 CNCT 11830 1506-1517 in Rom tätig.
Einziger firmierter Druck im GW ist die undatierte Ausgabe GW0179520N. Sie wurde nach älteren Bibliographien möglicherweise als Auftragsdruck von Eucharius Silber (Rom, Offizin 27) hergestellt, doch lässt sich die Auszeichnungstype (M83) nicht bei Silber nachweisen. Der Druck ist vielmehr Johann Beplin zuzuweisen, bei dem das entsprechende typographische Material um 1512 nachzuweisen ist (vgl. VD16 XL 164). Zu Beplin vgl. EDIT16 CNCT 1177.

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:81R   Q|u-E und Qu|-G 16. Jh.?

Alternative Namen

Jonnis de Lodi (Hae); Giovanni Battista Carminate (EDIT16); [Eucharius Silber?] for Johannes Carminate de Lodi (ISTC)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Silber, Eucharius; Johannes Carminate de Lodi