Antonio di Francesco (Florenz, Offizin 12)

1487-1488

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:R Q|u-A ist wohl vielmehr Type 1:108R bei Thomas de Piasiis (Venedig, Offizin 124)
vgl. GW 8397 m. Anm. = ISTC id00218000
nach Haebler Tab. identisch mit Type 1:R bei Antonio di Francesco und Francesco Bonaccorsi (Florenz, Offizin 15) und Type 1:R bei Antonio di Francesco (Florenz, Offizin 18)
1*:135G M50B 1488-1488 ist gleich Type 6:130G bei Lorenzo di Alopa (Florenz, Offizin 19) ?
2:114R Q|u-D 1487-1487 d steht nicht auf der Zeile
nicht zu verwechseln mit Type 2:R bei Antonio di Francesco und Francesco Bonaccorsi (Florenz, Offizin 15)

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form mittel, Spitzen lang
β normale Form dick, Spitzen kurz, untere aufgestülpt

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 13mm Lombarden
GW 8396 = ISTC id00217000
(nach hs. Erg. vielm. d)
b 6mm Lombarden
c 17mm schwarz auf weiß
Muster
d 11mm 1487-1487 volle Lombarden ohne Perlen
(nach hs. Erg. (N) in GW 8396, dort als a angegeben, korr.!)
e 15mm weiß auf schwarz
gemischt
(fälschlich "d" gedruckt)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Francesco, Antonio di