Peter Berger (Augsburg, Offizin 19)

1486-1489

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:97G M79 1488-1489 Haebler: Typenrepertorium Abt. I, Tab., S. 244/245, Nr. 7
1*:97G   M28 (besondere Form, ähnlich M44) 1487-1487 ist Type 1:97G mit anderem M
das M ist bei Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 8, Nr. 19 als klassifiziert, ist aber sehr ähnlich
GW 7074 = ISTC ic00708900
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 8, Nr. 19: hs.: Type 1 mit anderem M
2:119G M11 1486-1488 ist gleich Type 1:120G bei Johann Schönsperger (Augsburg, Offizin 13), aber nur M11M11

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1487-1489 schlank, obere Spitze länger als die untere
zu Type 1:97G
β normale Form 1486-1488 hs.: schlank, innen gezackt, obere Spitze länger als untere
zu Type 2:119G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 36mm 1486-1489 gemusterte Kontur-Buchstaben auf gemustertem Grund
Kastenrahmen
schwarz auf weiß
b 16/17mm 1488-1489 gemusterte Kontur-Buchstaben
ohne Umrandung
schwarz auf weiß
c 18mm 1489-1489 volle Lombarden mit und ohne Perlen
d 16mm 1488-1489 volle Lombarden mit und ohne Perlen
e 27mm 1487-1488 Zierinitialen mit Blattwerk
weiß auf schwarz
f 45/55mm 1488-1488 Doppelkontur-Buchstaben auf (verschieden) gemustertem Grund
schwarz auf weiß
ca. 45 mm breit, aber bis 55 mm hoch
hs.: D, U
g 28mm 1488-1488 weiß auf schwarz
Gerank
h 42mm schwarz auf weiß
Muster
Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 8 Rs., Nr. 19: hs.: Konturbuchstaben auf weiß auf schwarz gemustertem Grund (I)
i 10mm groteske Lombarden
hs.: (A) (VB 320) = +
k 53mm schwarz auf weiß
Muster
l 36mm schwarz auf weiß
Muster

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Berger, Peter