Christoph Valdarfer (Mailand, Offizin 18)

1482-1488

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
5:90/91G M99 1483-1483 Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 386/387, Nr. 68: hs.: 1480-81 = Type 3:G bei Petrus de Corneno (Mailand, Offizin 15)
6:G   M60 L2 gefiedert
P2 gefiedert und //
Q mit Schnecke
R mit Schnörkel
T rund, mir Doppelsehne, feine Linie außen
7:91G M2 1483-1483 GW 9314 = ISTC ie00043060: Typ. 7:91GR
Antiqua-Maj.
Qu|: G
8:108G M100 1485-1485
9:60G M94 1488-1488 D2 // gebrochen
E2 rund
10:126G   M99 und|oder M93

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 12mm volle Lombarden ohne Perlen
b 6mm volle Lombarden ohne Perlen

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 62mm Wappen mit gekreuzten Schlüsseln und R P
GW M31181 = R 1315 = ISTC ip00323300
II 62mm 1483-1483 mit Chiffre C V
GW M28753 = HC 12190 = ISTC io00150000
GW 9314 = Pell 3982 = ISTC ie00043060

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Christoph Valdarfer (Venedig, Offizin 3); Christoph Valdarfer (Mailand, Offizin 3)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Valdarfer, Christoph