Johannes Antonius de Honate (Pavia, Offizin 14)

1491-1493

Beschreibung

Nach Haebler (Typenrepertorium II 78) 1493 kurzzeitig in Rom, danach wieder bis 1495 in Pavia tätig. Nach BMC VII lix keine Drucke nach 1493 nachweisbar.

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
5:90G   M88
6:140G M46 Maß ist mit Mailand 10 und BMC abzustimmen!

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
β normale Form (wohl nicht identisch mit Mailand 10: β)
weiß breit, Spitzen lang und gerade
zu Type 5:90G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
d 40mm weiß auf schwarz
umschlungen
hs.: gehört [Pavia 18:] Garaldus, vgl. Initiale d bei Michael Garaldus (Pavia, Offizin 18) 40x40 (GfT 1834)

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Johannes Antonius de Honate und Benignus de Honate (Mailand, Offizin 10)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Honate, Johannes Antonius de