Valentino Fernandez (Lissabon, Offizin 2)

1495-1500

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:119G M93 1496-1502
2:119G M93 1496-1502
3:G m = 8 mm
3*:280G
3**:240G
4:115G M20 1500-1500

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1496-1502 rund, dick, Spitzen kurz, die obere aufgestülpt, zu typ. 1 und 2

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 17mm 1496-1502 weiß auf schwarz
Buchstaben mit Blattwerk (wenig schraffiert)
b 27mm 1496-1500 weiß auf schwarz
mit reichem Blattwerk
c 372/246mm Randleiste
Blattwerk und Tiere
unten Wappenschild
d 48mm 1500-1500 gemusterte Buchstaben auf gemustertem Grund ohne Umrandung
e 28mm 1502-1502 schwarze Buchstaben mit weißem Rand auf gemustertem Grund
f 17mm 1496-1502 ähnlich Init. Initiale e
g 18mm 1500-1500 ähnlich Initiale d, aber mit Rand
h 15mm 1496-1496 volle Lombarden
grotesk
i 7mm 1500-1500 volle Lombarden
grotesk
k 3/4mm Lombarden
wo?

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 100mm ein Knabe hält zwei leere Schilde, darüber in Schlingenmuster N. V., schwarz auf weiß
II 86mm 1496-1500 gekrönter Löwe, um den Hals ein Schild gehängt, darin V und Hausmarke, Rand gemustert,

Alternative Namen

Valentino Fernandez und Nicolaus de Saxonia

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Nicolaus de Saxonia; Fernandez, Valentino