Prototypographie (Drucker des Speculum) (Niederlande, Utrecht?)

1465-1470

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:111G M61A 1463-1465 Hellinga: PT 1:110G, Table 1, Plate 1
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Die Speculum-Type S. 76-110 (4° S 87/95)
2:G   M61 Hellinga: PT: 103G, Table 2, Pl. 3
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Die Versuchstype S. 110-113 (4° S 87/95)
2*:98G 1465-1465 nur in einem Fragment GW0872205N belegt
Maß nach Hellinga: PT
lt. Hellinga ist das Pergament des Fragments möglicherweise stark zusammengezogen, so dass die Kegelhöhe in Wirklichkeit evtl. 103 mm betrug
2**:111G 1480-1480
3:113G   M61 1465-1465 Hellinga: PT: 113G, Table 5, Pl. 7,8
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Die Valla-Type S. 113-118 (4° S 87/95)
4:144G   M61 1465-1465 Hellinga: PT: 142G, Table 6, Pl. 9,10
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Die Pontanus- und Donat-Type S. 38-55 (4° S 87/95)
vgl. Husung in: Gutenberg-Jahrbuch 1933 S. 36-42, Abb. zu GW M34978 = HC 13264 = ISTC ip00926000

5:123/124G M61A 1465-1473 Hellinga: PT: 123G, Table 7, Pl.11
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Die Saliceto- oder Doktrinal-Type S. 55-76 (4° S 87/95)
6:122G   M61 1465-1465 Hellinga: PT : 122G, Table 8, Pl.12
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Der ausschließliche Donatdrucker S. 124-126 (4° S 87/95)
7:120G   M61 1465-1465 Hellinga: PT: 120G, Table 9, Pl.13
Zedler, Gottfried: Von Coster zu Gutenberg: Der Abcdariumdrucker S. 118-124 (4° S 87/95)
GW 8807 = ISTC id00327175: "Abecedarium-Type"
zu unterscheiden von GW 8815 = ISTC id00327540: Drucker des kleinen Abecedariums

Alternative Namen

Drucker des Speculum (Haebler)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker von Valla, Elegantiae (H 15813); Drucker des Speculum

Literatur

  • Hellinga: PT I 8, II 457-9: Prototypography
  • Zedler: Speculum-Type = Hae: Typ. 1. Versuchstype = Hae: Typ. 2. Valla-Type = Hae: Typ. 3. Pontanus- oder Donat-Type = Typ. 4. etc.