Peter von Friedberg (Mainz, Offizin 9)

1493-1500

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:81G   M47 (und selten M44) 1492-1499 L einfach
2:141G M67 1493-1496
3:149G M66 1493-1499
4:93G M44 Vermutlich identisch mit Type 8:93G bei Johann Fust und Peter Schöffer (Mainz, Offizin 3) (vgl. BMC I 45)

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1492-1499 ordinär, dick, mit kurzen Spitzen ,zu Type Type 1:81G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 7mm 1494-1494 volle Lombarden mit Perlen
b 3/4mm 1493-1498 Lombarden
(S) in Type Type 1:81G eingestreut
c 22/23mm 1492-1498 verzierte Lombarden
d 24/25mm Lombarden
e 47mm 1496-1496 xylogr.Buchst.
kalligr.
verziert
(U) mit Sonnenverzierung
f 15mm 1494-1494 volle groteske Lombarden
GW 8332 = Pr 192 = ISTC id00189000
g 45mm 1493-1493 xylogr. Buchst.
kalligr.
(D)
ist gleich Initiale c bei Johann Fust und Peter Schöffer (Mainz, Offizin 3)
h 35mm xylogr. Buchst.
GW 4164 = ISTC ib00502300

Alternative Namen

Peter Friedberg

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Peter von Friedberg