Makarije (Cetinje, Offizin 1)

1493-1496

Beschreibung

Klosterdruckerei in Cetinje, Leiter war der Mönch Makarije. Das Kloster wurde 1482 durch Ivan Crnojević, den Fürsten der Zeta, gegründet, die Druckerei vemutlich in den 1490er Jahren eingerichtet. Die Drucke der Klosterdurckerei datieren um 1495. M27741 wurde auf Veranlassung von Djuradj Crnojević, den Sohn Ivans (1490-96 Fürst der Zeta), gedruckt.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:130K ma13425 (kyrillische Type) 1494-1495

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a ma13426 45mm 1494-1494 weiß auf schwarz, Zierinitialen mit Blattwerk
b ma13427 32mm 1494-1494 ähnlich a
c ma13428 12mm 1494-1494 xylogr. Buchstaben, ohne Verzierung
d ma13429 23mm 1494-1494 ähnlich c
e ma13430 6/7mm 1494-1494 Majuskeln

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung
α ma13431 normale Form 1494-1494 ungewöhnlich

Alternative Namen

Macarius (ISTC)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Makarije; Crnojević, Djuradj

Literatur

  • Leschinkohl, Franz: Ein Beitrag zur ersten Druckerei Südosteuropas. In: Gutenberg-Jahrbuch 1954 S. 115-121.
  • Nemirovskij I,5-8 (HsLS U 960 GW)