Konrad Fyner (Esslingen, Offizin 1/2)

1472-1478

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
[2*]:120G   M13 und M65C 1475-1475 überwiegend
In einzelnen Drucken kommt aber nur in dieser Type vor
s. Haebler: Typenrepertorium Abt. I, S. 42 Rs., Nr. 1 u. 2: hs.: Typ. 2 vgl. Ohly: Gutenberg-Jahrbuch 1962 S. 124: Größe, Unterschied zwischen 2 und 2*, 2*:120 , 2*:120 , 2:115
[3]:96G M65 B.F. Eintragungen s. Type 3:96G bei Konrad Fyner (Urach, Offizin 1)
Haebler: Typenrepertorium Abt. I, Dr. Dt., S. 206/207, Nr. 1: "minder gut" M57bM57b
(6):120G M79 s. Konrad Fyner (Urach, Offizin 1)
1:96G M13 1472-1478 Ohly, Kurt: schmale und ziemlich unregelmäßige Min.
g rein got. Form
x aus zwei gewundenen Linien gebildet
breite Abbreviaturstriche
zu unterscheiden von Type 5*:96G bei Heinrich Eggestein (Straßburg, Offizin 3)
s. Ohly, Kurt im Gutenberg-Jahrbuch 1960 S. 78-92 und 1962 S. 122-135 (Fortsetzung)
2:115G M65C 1476-1479 vgl. Ohly, in: Gutenberg-Jahrbuch 1962, S. 124:
Größe ist Unterschied zwischen Typ. 2 und 2*: 2*:120 , 2*:120 , 2:115
nach Amelung: Frühdruck: 3. Zustand, der auch noch in Urach: VE-15: S-59 (Einbl 1342), GW 4341 (korr.) und GW 11727 m. Anm.
4:180G   M60 Gruppe G: I2 reich gefiedert
5:95G M38

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1475-1478 breit und ohne Stiele
mit Type Type 2:115G
β normale Form 1475-1478 [ähnlich α, Stiel ganz kurz
mit Type 3:96G bei Konrad Fyner (Urach, Offizin 1), in Urach]

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 45mm 1474-1478 schwarz auf weiß
verzierte Kontur-Buchstaben ohne Umrandung
z.T. Figur
2 Arten
b 20mm 1474-1478 Kontur-Lombarden
z.T. verziert
mit und ohne Perlen
c 60mm schwarz auf weiß
gemusterte Kontur-Buchstaben
mit Kastenrahmen
d 22mm 1477-1477 schwarz auf weiß
gemusterte und verzierte Buchstaben
ohne Umrandung
e 50/56mm erst in Urach benutzt
schwarz auf weiß
Buchstaben aus Menschen- und Tierfiguren zusammengesetzt
f 48mm schwarz auf weiß
gemustert
gehört nach Ohly, in: Gutenberg-Jahrbuch 1962, S. 124 eher zu Straßburg: Eggestein(?)
g 175mm 1474-1474 Titelleiste
schwarz auf weiß
Winkelleiste
Gerank
gehört nach Ohly, in: Gutenberg-Jahrbuch 1962, S. 124 eher nach Straßburg: Eggestein(?)

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Konrad Fyner (Urach, Offizin 1)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Fyner, Konrad

Literatur

  • Ohly, in: Gtbg-Jb. 1962, S. 122-135