Drucker des Poluciis (R 1846) (Venedig)

1499

Beschreibung

Der einzige dieser anonymen Offizin zugeschriebene Druck ist M34814. Im GW-Manuskript wurden zunächst Johannes und Gregorius de Gregoriis (Venedig, Offizin 45) als Drucker vermutet. Später wurde aufgrund der verwendeten Initialen angenommen, der Drucker könnte Philippus Pincius (Venedig, Offizin 104) zu identifizieren sein, doch sind die für M34814 verwendeten Typen bei Pincius nicht nachweisbar.
Der Drucker ist vielmehr mit Christophorus de Pensis (Venedig, Offizin 99) zu identifizieren, bei dem sich um 1500 Typen, Initialen und Rubrum nachweisen lassen (vgl. auch BMC V, 591, allerdings mit falscher Identifikation der Texttype).

Alternative Namen

Press of Poluciis (R 1846) (Pincius?) (Needham: Shop)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker des Poluciis (R 1846) (Pincius?)