Type 8:120G bei Johann Bämler (Augsburg, Offizin 3)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 8:120G
Größe (20 Z.) 120mm
M-Form    M11, M12 und M79
Beschreibung spärlich verwendete Auszeichnungstype
z.T. auch
gemeinsam mit Type 3:119G
Haebler: Typenrepertorium Abt. IV, Erg. 1, S. 10/11 Nr. 6(5) und GfT 672 widersprechen sich; TR beschreibt eine Type wie Type 3:119G
GW 3086 = H 2144 = BMC II 337.IB 5716 = ISTC ia01396000
vgl. VE 15: W-5 (Werdenberg 1480)
wie Type 1:120G bei Johann Schönsperger (Augsburg, Offizin 13)
Divis
Nutzungszeit 1480-1481
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0672.1

(GfT0672.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1480 + - + GW-Archiv
[1480] - - - GW-Archiv
1481 + - + GW-Archiv
[1481] - - - GW-Archiv
1481 + + + GW05264

Belegmaterial

Online

Konventionell

  • BMC II 330: 120 [?]
  • GW 5264 aber: kleine Texttype (ca. 108)!

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. IV, Erg. 1, S. 10/11 Nr. 6(5),GfT 672, GfT 95, BMC II 337.IB 5716, VE 15: W-5