Type 3:115G bei Ulrich Gering (z.T. mit Martin Crantz und Michael Friburger bzw. mit Guillaume Maynial) (Paris, Offizin 2)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 3:115G
Größe (20 Z.) 115mm
M-Form   M2 oder Qu|-K3
TW-ID ma00535
Beschreibung M breit
A Kopfriegel rechts, schräg
V schief
Mischtype: Antiqua-Majuskeln, gotische Minuskeln, daher uneinheitlich als 115R oder 115G bezeichnet
Im GW uneinheitlich, also beim nächsten Fall zu entscheiden
115R
(GW 4855 = ISTC ib00983000)
Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 275, Nr. 2: hs.: 115G
(GW 4225 = ISTC ib00550000, GW 7086 = ISTC ic00717000, GW 9083 = ISTC id00376000, GW 9108 = ISTC id00409000)
Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 4/5, Nr.7: s. Qu| 115
Divis einfach, mittel, flach, hoch
Nutzungszeit 1473-1477
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0154.3

(GfT0154.3)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1473] + + - GW09083
1474 + - + GW-Archiv
1475 + + + GW-Archiv
1475 + + + GW09108
1475 + + + GW11419
1475 + + + M11263
1476 + + + GW11455
[1476] + + - GW04225
1477 + + + GW-Archiv

Belegmaterial

Online

Konventionell

  • Th.-P. 6,1 (unten); Cl. I 75-78

Nicht-öffentliches Material

  • GW 11455 (GW-Fotoslg)
  • 2° 7086. 2° 11455 (GW-Fotoslg)
  • GW 11455 (GW-Kopienslg)
  • 2° 11455 (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 4/5, Nr.7