Type 7:80G bei Georg Mittelhus (Paris, Offizin 20)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 7:80G
Größe (20 Z.) 80mm (Haebler: 79)
M-Form   M34, fast wie M37 (keine Unterlängen)
Beschreibung A rund, oben offen
C2 eckig
E rund mit Winkelsehne
D1 mit Querpunkt
I2 mit Dorn
L mit Öhr und Dorn
leer: N2 (mit Dorn), P2
O: || gebrochen
Q gebrochen, mit gebrochener Sehne
franz. S
T2
U mit Innenschnörkel und U2 (eckig)
Divis doppelt, mittel, schräg, Striche ungleich
Nutzungszeit 1493-1500

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1493] - - - GW07322
1494 + + + GW-Archiv
1494 + + + GW12034
[1494] - - - M46593
1495 + + + GW-Archiv
[1495] - - - GW01839
[1495] - - - GW04976
[1495] - - - GW06201
[1495] + + - GW07016
1499 + + + GW-Archiv
1500 + + + GW-Archiv
1500 + + + GW10749
1500 + + + M10715

Belegmaterial

Konventionell

  • BMC VIII 124, Facs.15: 81G [P.7]
  • Cl.II 9 und 10 (Alphabet)

Nicht-öffentliches Material

  • GW 6201+, 10749 (GW-Fotoslg)
  • 6201. 10749 (GW-Fotoslg)
  • GW 10749, 12034 (GW-Kopienslg)
  • 2° 10749 (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online