Type 4:80G bei Drucker des Jordanus von Quedlinburg (Straßburg, Offizin 15)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 4:80G
Größe (20 Z.) 80mm
M-Form M47
Beschreibung U //
mit Punkt: A1,N1
L gefiedert
sonst kahl
Type in mehreren Zuständen, z.T. vermischt mit Type 5:80G
1493 ohne Einsprengungen mit schmalem N
1494-1496 mit Einsprengungen aus Type 5:80G (so auch GfT 847)
1498-1501 ohne Einsprengungen mit breitem N
1502-1503 mit eingesprengtem rundem E (vgl. VD16 J 142)
vgl. Übersicht über die Entwicklung der Typen 4 und 5
Divis
Nutzungszeit 1491-1500
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0847.4

(GfT0847.4)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1491 + - + GW03412
1493 + - + GW04102
1493 + - + GW09841
1493-03-04 + - + GW11972
1494-07-21 + - + M47352
1495 - - + GW04648
1495-12-22 + - + GW04993
1496 + - + GW11448
1496-03-12 + - + GW04801
1498-10-29 - - + GW04104
1499-02-09 + - + GW07262
[1500] - - - GW04180

Belegmaterial

Online

Konventionell

  • BMC I 130, Facs.13: 80 (U //)[P.4]

Originale

  • VB 2459 (Dt.WB) (Original) = GW04993

Nicht-öffentliches Material

  • 11560 (gemischt mit Typ. 5:80G) (GW-Fotoslg) = GW11560
  • GW 9841 (gem. mit Typ. 5:80G) (GW-Fotoslg) = GW09841

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online