Type 8:71G bei Drucker des Jordanus von Quedlinburg (Straßburg, Offizin 15)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 8:71G
Größe (20 Z.) 71mm
M-Form M49
Beschreibung B2, selten auch eingesprengt B1
T2
U leer
Nicht identisch mit Type 8:72G bei Georg Husner (Straßburg, Offizin 20) (mit B1, T1, U leer)
Nicht identisch mit Type 21:71G bei Johann Grüninger (Straßburg, Offizin 12) (mit B2, T2, U mit Kringel)
Möglicherweise 16. Jhd.; die im GW verzeichneten Nachweise sind undatiert. Erster datierter Nachweis ist VD16 B 2199, Bd. II, datiert 7.V.1501.
Divis
Nutzungszeit 1500-1504
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0848.1

(GfT0848.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[nach 1500?] - - - M51316
[nach 1500?] - - - M5111510
[um 1500] - - - GW04180
1502 - - + GW-Archiv
1504 - - + GW-Archiv

Belegmaterial

Online

Originale

  • 1504: Exercitium grammaticale (W 664) HMag (Original)

Nicht-öffentliches Material

  • 1502, 1504 in: Exercitium grammaticale (16. Jh.) (GW-Kopienslg)

Literatur

  • Voulliéme, Ernst in ZfB 32, S. 309 ff, bes. S. 311 (Ao 48d-32.1915) m. Alph. u. Beschr.