Type 2:163G bei Peter Kollicker (Basel, Offizin 7)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 2:163G
Größe (20 Z.) 163mm (Haebler: 10=81/2)
M-Form M62
TW-ID ma04312
Beschreibung Größere Missaltype
Ähnlich Type 5:148G bei Michael Reyser (Eichstätt, Offizin 1)
Ähnlich Type 9:156G bei Michael Furter (Basel, Offizin 12)
Aber z.T. Doppelformen durch Einsprengungen aus Type 3:163G
V eckig und V rund mit Schnecke (keine Einsprengung aus Type 3:163G)
Von Type 6:160G bei Jakob Wolff (Basel, Offizin 9) durch J und N zu unterscheiden
Divis einfach, kurz, mittelsteil
Nutzungszeit 1483-1490
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0902.1

(GfT0902.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1483] - - - GW10997
1485-05-29 + + + M24338
[1490] - - - GW08873
[1490] - - - GW08874

Belegmaterial

Nicht-öffentliches Material

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online