Type 2:90G bei Drucker des Lindelbach (Heinrich Knoblochtzer) (Heidelberg, Offizin 1)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 2:90G
Größe (20 Z.) 90mm (Haebler: 90/1)
M-Form M21
Beschreibung In reiner und gemischter Form?
'Reine' Form z.B. GW0948920, dat. 1485 mit Ortsangabe Heidelberg
'Gemischte' Form (z.B. im Lindelbach, dat. 1486, M18384) mit Einsprengungen aus einer -Type (Type 3:92G = Type 8:94G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)
Vgl. Type 2:90G bei Johann Grüninger (Straßburg, Offizin 12) und Type 9:90G bei Ludwig von Renchen (Köln, Offizin 23), die möglicherweise nicht von der 'reinen' Form der Lindelbachtype zu unterscheiden sind; lt. GfT 256 hat die Lindelbachtype ein breiteres U
Divis
Nutzungszeit 1485-1486
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0256.1

(GfT0256.1)

Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0633.1

(GfT0633.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1485 + - + GW-Archiv
1485 + - + GW0948920
1486 + - + GW-Archiv
1486-12-15 + - + M18384
[1486] - - - GW08126

Belegmaterial

Online

Belegmaterial

Online