Type 1*:180G bei Drucker der Vitas patrum (Straßburg, Offizin 11)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 1*:180G
Größe (20 Z.) 180mm (Haebler: 10=90)
M-Form M60
TW-ID ma07276
Beschreibung Wie Type 1:180G, aber einige zusätzliche Formen
D2, H2, O2 leer (offenbar leergefeilt)
N2 m. Punkt gefiedert
M im rechten Teil mit Feder
r mit geradem Schaft
Vgl. Scholderer: Michael Wenssler, S. 52: Auszeichnungstype von "Group 3" (anonymer Drucker, Basel oder Köln); die Drucke von Scholderers "Group 3" sind im GW aufgrund der Texttype (M21, 90mm = Type 2:90G) dem Drucker der Vitas Patrum zugeschrieben, bei Proctor und im ISTC sind sie Ludwig von Renchen (Köln, Offizin 23) zugeschrieben
Unterscheidung zu Type 2:180G bei Drucker des Modus legendi abbreviaturas (H 11467) (Basel, Offizin 8*) und Type 3:180G bei Heinrich Quentell (Köln, Offizin 20) v.a. durch M und D möglich
Divis
Nutzungszeit 1483-1486
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT2035.1

(GfT2035.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1483] - - - GW09533
[1483] - - - GW10892
[1484] - - - GW11723
[1485] - - - GW07229
[1486] - - - M11291

Belegmaterial

Online

Originale

  • Inc 2257.6 = GW [7229] (Original)

Nicht-öffentliches Material

  • GW [11723] (GW-Fotoslg)
  • 2° 10892 (GW-Fotoslg)
  • GW [11723], [12337] (GW-Kopienslg)
  • 2° [10892] (GW-Kopienslg)
  • 2°[11723] (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online