Type 4:58G bei Jacobus de Sancto Nazario (Mailand, Offizin 21)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 4:58G
Größe (20 Z.) 58mm
M-Form M48
Beschreibung Type später bei Type 1:58G bei Pollonius de Mellicariis (Mailand, Offizin 25)
Schnitt wie Type 2:60G bei Johann Besicken (Rom, Offizin 38)
Divis
Nutzungszeit 1490-1490
Anmerkungen Die in GW05250 benutzte Type mit 58 mm weicht deutlich ab. Eher M91, Formen und Rubrum ähnlich Type 17*:58G bei Georgius Arrivabene, Bernardinus Benalius und Paganinus de Paganinis (Venedig, Offizin 75) bzw. Type 9*:58G bei Pierre Maufer und Genossen (Venedig, Offizin 51). Falls der Druck wirklich, wie Alberto Ganda aufgrund archivalischer Belege vermutet, Jacobus de Sancto Nazario zuzusprechen ist, muss die dort verwendete Type noch neu verzeichnet werden.

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1490] + + - GW03829

Belegmaterial

Konventionell

  • BMC oo

Nicht-öffentliches Material

Literatur

  • Ganda, Arnaldo: Iacopo Sannazzaro della Riva stampatore di un breviario ambrosiano del 1487 (IGI 2066-A; GW 5250). In: La Bibliofilía 88(1986) S. 118–130.