Andreas Calabrensis (Venedig, Offizin 79)

1484-1492

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:81G ma11124   M88 1484-1492
2:92G ma11125   M88 1484-1488
3:93G ma11126   M99 und (selten) M88 1486-1487 //: D2, H2, N2, P2, O2, Q2, U
B2, C2, E2, G2, T2
A2 mit Punkt
In GW 3598 eingesprengt auch A1 mit Dorn
J mit Schnörkel
S gebrochen mit Punkt
U rund
D gebrochen
Ähnlich Type 5:93G bei Nicolas Jenson (Venedig, Offizin 2),Type 17:93G bei Bernardinus Rizus, Bernardinus Celerius und Antonius de Stanchis (Venedig, Offizin 78), Type 9:93G bei Andreas Torresanus (Venedig, Offizin 55)
lt. BMC selten auch
vorher Type 17:93G bei Bernardinus Rizus, Bernardinus Celerius und Antonius de Stanchis (Venedig, Offizin 78)
4:150G ma11127 M20 1486-1489 vorher bei Type 18:150G bei Bernardinus Rizus, Bernardinus Celerius und Antonius de Stanchis (Venedig, Offizin 78)
5:150G ma11128   M88 1486-1492
6:160G ma11129   M98 1488-1492
7:90G ma10502 M89 1488-1492
8:180G ma11130    M83 1488-1492 große Min.
9:89G ma01107   M91 1489-1492
10:80G ma01108    M89 und M88 1490-1492 GW 5945 = ISTC ic00078000: Typ. 10 (BMC: 80GA*)
10*:80G ma01191   M88 1491-1491 mit derben Min.
11:140G ma11131    M83 1484-1492 ist Type Type 8:180G mit kleineren Min.
12:G ma11132   M88 Haebler: Typenrepertorium Abt. V, Erg. 2, S. 110, Nr. 79: hs.: oder kleiner
spärlich verwendete Auszeichnungsschrift

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a ma01109 3mm 1486-1492 Lombarden
b ma01110 7mm 1490-1492 volle Lombarden ohne Perlen
c ma01111 8mm 1490-1490 Lombarden

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung
α ma11133 normale Form 1484-1492 rund, sehr klein, aber derb, obere Spitze lang, untere eingezogen
zu Type Type 1:81G
β ma11134 normale Form 1486-1488 rund, Sehne unten verjüngt, obere Spitze sehr lang, untere eingezogen
zu Type Type 3:93G
γ ma11135 normale Form 1488-1489 rund, klein, obere Spitze lang und derb, untere eingezogen
zu Type Type 7:90G
δ ma01112 normale Form 1490-1492 rund, Spitzen ziemlich lang, obere dick, untere ein wenig aufgestülpt oder eingezogen
Type 10:80G
ε ma11136 normale Form 1484-1484 Sehne verjüngt, obere Spitze kurz
zu Type Type 1:81G
ζ ma01113 galgenförmig 1492-1492 galgenförmig
zu Type 9:89G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I ma01114 107/109mm 1490-1492 Baum mit Krone und Wurzeln
um den Stamm ein Spruchband mit den Buchstaben A.N. D.M.
weiß auf schwarz

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Calabrensis, Andreas