Franciscus de Madiis (Venedig, Offizin 84*)

1485-1486

Beschreibung

Franciscus de Madiis war in erster Linie Buchhändler, seine Aufzeichnungen ("Zornale", 1484-1488) werden in der Biblioteca Marciana, Venedig aufbewahrt (Venedig BiblMarciana, Ital. XI, 45 (7439), vgl. dazu die Publikationen von Dondi/Harris).
Bei den Drucken, die im Impressum de Madiis nennen oder durch sein Signet gekennzeichnet sind, handelt es sich vermutlich nicht um Druckwerke einer von ihm selbst betriebenen Offizin, sondern um Auftragsdrucke, die in verschiedenen Venezianischen Druckereien auf seine Kosten hergestellt wurden. In einigen Fällen sind auch explizit die Auftragsdrucker im Kolophon genannt (so z.b. GW04407, M46341). Dementsprechend sind die hier im Anschluss an Haeblers Typenrepertorium verzeichneten Typen vermutlich nicht de Madiis zuzusprechen. Vielmehr handelt es sich um das Material verschiedener anderer Offizinen, die für ihn als Auftragsdrucker tätig wurden.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:65G ma11178 M94 1485-1485 Wie Type 11:65G bei Thomas de Blavis (Venedig, Offizin 58)
Vgl. GfT 763 und Type 16:65G bei Bernardinus de Choris und Simon de Luere (Venedig, Offizin 98)
2:130G ma11179 M94 1485-1485
3:65G ma11180 M50 1485-1485 Nachgewiesen in GW05220, der möglicherweise nur ein Auftragsdruck ist
ist gleich Type 6:65G bei Franz Renner (Venedig, Offizin 6)
vgl. GW05160
4:65G ma11166 M4 1485-1485 Nachgewiesen in GW05220, der möglicherweise nur ein Auftragsdruck ist
ist gleich Type 8:65G bei Franz Renner (Venedig, Offizin 6)
vgl. GW05160

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a ma11181 4mm 1485-1485 volle Lombarden ohne Perlen
b ma11182 3mm 1486-1486 Lombarden
GW 5220 = ISTC ib01141500
c ma11183 6mm 1486-1486 Lombarden
GW 5220 = ISTC ib01141500

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung
α ma11184 normale Form 1485-1485 dick, Sehne dick, obere Spitze länger als untere
zu Type Type 1:65G

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I ma11185 102mm Doppelkreuz und Eirund, daran unten eine Spitze, darin F, oben ein Dreieck, darin M
weiß auf schwarz
(wohl nur als VM verwendet)
II ma11186 54mm 1486-1486 dieselbe Zeichnung wie I
GW 5220 = ISTC ib01141500

Alternative Namen

Franciscus de Madiis

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Johann Leoviller (Venedig, Offizin 83)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Madiis, Franciscus de

Literatur

  • Lowry, Martin: Nicholas Jenson and the rise of Venetian publishing in Renaissance Europe. Oxford, 1991 S. 173-206.
  • Dondi, Cristina; Harris, Neil: Oil and Green Ginger. The Zornale of the Venetian Bookseller Francesco de Madiis, 1484–1488. In: Documenting the Early Modern Book World. Inventories and Catalogues in Manuscript and Print. Hrsg. v. Malcolm Walsby u. Natasha Constantinidou. Leiden, 2013. (Library of the Written Word - The Handpress World. 31) S. 341-406
  • Dondi, Cristina.; Harris, Neil: Best selling titles and Books of hours in a Venetian bookshop of the 1480s. The Zornale of Francesco de Madiis. In: La bibliofilia 115(2013) S. 63-82.
  • Dondi, Cristina; Harris, Neil: Exporting Books from Milan to Venice in the Fifteenth Century. Evidence from the Zornale of Francesco de'Madiis. In: La bibliofilia vol. 116 (2014) S. 21-148.
  • Dondi, Cristina; Harris, Neil: I romanzi cavallereschi nel Zornale di Francesco de Madiis (1484-88). Profilo merceologico di un genere. In: Carlo Magno in Italia e la fortuna dei libri di cavalleria. Hrsg. v. Johannes Bartuschat u. Franca Strologo. Ravenna, 2016 S. 251-300