Friedrich Misch (Heidelberg, Offizin 2)

1488-1490

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:150G M17 1488-1490
2:130G M94 1488-1489
3:75G M49 1488-1490
4:180G M60 1488-1488 Wie Type 1:180G bei Drucker des Lindelbach (Heinrich Knoblochtzer) (Heidelberg, Offizin 1) bzw. Type 5:180G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)
5:96G   M21 (oder M91?) 1488-1488 Nur für Überschrift auf Bl. 2a von M19832
Vgl. Type 18:95G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)
6:52G 1489-1489 Größe erschlossen
Interlineartype, nur Min.
Nur für die Exponenten im Text M50207 verwendet
Vgl. Type 9:52G bei Heinrich Knoblochtzer (Heidelberg, Offizin 3)

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1489-1489 klein, obere Spitze länger als die untere
zu Type 3:75G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 13mm 1489-1490 volle Lombarden ohne Perlen
b 3mm 1488-1490 Lombarden ohne Perlen (Lescherius)
c 30mm 1488-1490 schwarz auf weiß
Konturbuchstaben (S) und Blattwerk ohne Umrandung
d 10mm Lombarden
e 10/11mm Lombarden. identisch mit d? zu klären!
f 4mm Lombarde (U)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Misch, Friedrich