Aloysius in contrata S. Luciae (Venedig, Offizin 119)

1492

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:71G   M88 1492-1492
2:160G M98 1492-1492
3:ca.104R Q|u-A 1492-1492

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1492-1492 dünn, weiß breit, Spitzen lang, die untere eingezogen
zu Type Type 1:71G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 198/200mm 1492-1492 weiß auf schwarz
viereckige Titelleiste, Schlingenmuster, unten Kranz, darin schmaler Wappenschild
in der linken unteren Ecke Vase
b 27mm 1492-1492 schwarz auf weiß
prismatische Buchstaben mit ornamentalem Blattwerk oder Gerank und figürlichem Beiwerk
c 19/20mm 1492-1492 weiß auf schwarz
Buchstaben mit dürftigem Blattwerk, grob
nach BMC: von Thomas de Blavis, vgl. BMC V 509
d 22mm weiß auf schwarz
Buchstaben und ornamentales Blattwerk
mehrere Alphabete
e 49mm weiß auf schwarz
Buchstaben von ornamentalem Gerank umschlungen
Randlinie meist doppelt
f 33mm wie Initiale c

Alternative Namen

Alvise di Santa Lucia (IGI); Alvise di Santa Lucia ( CIBN); Alouisius de Sancta Lucia (BMC); Alovisius de Sancta Lucia (BSB-Ink)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Aloysius in contrata S. Luciae