Hans Hurus (Zaragoza, Offizin 4)

1488-1490

Beschreibung

Zum angeblichen Druckort "San Cucufate" vgl. Drucker des Isaac, De religione (San Cucufate, Offizin 1).

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:99G   M95 1488-1490 ist gleich Type 1:99G bei Paul Hurus (Zaragoza, Offizin 5)
2:134G M89 1488-1490 A1 mit Punkt und gefiedert
Doppelstrich nach rechts oben: D2, N2, O2
P2 leer
I mit Schnörkel
T1
sonst doppelt
Maß ist bisher fälschlich mit 145G angegeben worden, ab sofort korr. auf 134G
ist identisch mit Zaragoza
2*:G ist in GW 2382 falsch = Type 2:134G
3:96G   M88 1490-1490 Marginalien-Type in GW 8297 = ISTC id00169700
Haebler Typenrepertorium Abt. III, Tab., got. Typen, S. 306/307, Nr. 167: nur spärlich verwendet, anscheinend doppel u. Doppelstrich nach rechts oben

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 9/10mm 1490-1490 weiß auf schwarz
Buchstaben und schraffierte Blumen
b 19mm 1490-1490 Buchstaben und ornamentales Blattwerk, z.T. schraffiert
c 34mm 1488-1490 Buchstaben und ornamentales Blattwerk, z.T. schraffiert [?]
ist gleich Initiale i bei Paul Hurus (Zaragoza, Offizin 5)

d 5mm Lombarden
k

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 60mm 1490-1490 Kreuz, an dessen Fuß zwei Dreiecke, darin "h.h."
weiß auf schwarz

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Hurus, Hans