Simon de Luere (Venedig, Offizin 140)

1497-1500

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:120G M92 1497-1499 h mit Ringelschwanz
2:84R Qu|-I 1497-1499
3:104R Qu|-I 1497-1500
4:59G    M51 (gemischt mit M88) 1497-1500 M88M88 = Type 4*:58G
4*:58G    M88 (gemischt mit M51) 1500-1500 = Type 4:59G
5:130G    M83 1498-1500
6:68G M87 1498-1500
7:92G   M91 1499-1500
8:74G M49 1500-1500 H2 leer
N1 //
sonst einfach
h rund
klein, hoch

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1497-1499 rund, Spitzen lang, konvergierend
zu Type 2:84R
β besondere Form 1497-1500 galgenförmig
zu Type 4:59G und Type 4*:58G
γ handförmig 1497-1499 groß, als Marginalzeichen
δ normale Form 1497-1500 rund, Spitzen lang, die untere eingezogen, die obere aufgebogen
zu Type 6:68G
ε normale Form 1499-1500 breit, Spitzen lang, aufgestülpt
zu Type 7:92G
ζ normale Form 1497-1500 etwas hängend, Spitzen ziemlich lang
hs.: zu Type 4:59G (nach 1500?)
η normale Form 1500-1500 nicht rund, obere Spitze lang und gerade, untere eingezogen
zu Type 6:68G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 5mm Lombarden

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
(?) druckt 1497 mit der DrM II als VM für Lazarus de Soardis (Venedig 103), z.B. IA.24645 und IA.24646

Alternative Namen

Simon de Luere für Andreas Torresanus; Simon de Luere für Lazarus de Soardis

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Bernardinus de Choris und Simon de Luere (Venedig, Offizin 98)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Soardis, Lazarus de; Simon de Luere; Torresanus, Andreas

Literatur

  • Needham: Publ. 63