Konrad Fyner (Urach, Offizin 1)

1479-1483

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
2:120G 1479-1483
3:96G M65 (nicht M 57b!) 1478-1483 Type erst und nur in Urach gebraucht, vgl. Amelung: Frühdruck
4:180G   M60 1480-1483
5:95G M38 1483-1483
6:120G M79 1481-1483

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α besondere Form 1478-1483 breit und ohne Stiele
obere Spitze gebogen
zu Type 2:115G bei Konrad Fyner (Esslingen, Offizin 1/2)
zu Type 6:120G
β besondere Form 1479-1483 Stiel ganz kurz
Type 1:96G bei Konrad Fyner (Esslingen, Offizin 1/2)
Type 3:96G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 40/45mm 1480-1483 verzierte Konturbuchstaben
ohne Umrandung
z.T. mit Figuren
b 20/21mm 1481-1483 Kontur-Lombarden
z.T. verziert
mit und ohne Perlen
leer
c 60mm 1480-1480 gemusterte Konturbuchstaben
mit Kastenrahmen
d 22mm 1479-1483 gemusterte und verzierte Buchstaben
ohne Umrandung
e 50/56mm 1481-1483 Buchstaben aus Menschen- und Tierfiguren zusammengesetzt
f 48mm 1481-1481 schwarz auf weiß
gemustert
g 175mm schwarz auf weiß
Winkelleiste
Gerank
(?) 258mm schwarz auf weiß
zusammengesetzt
eigentl. Winkel, Blattwerk, Vögel, Käfer

Alternative Namen

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Konrad Fyner (Esslingen, Offizin 1/2)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Fyner, Konrad

Literatur

  • vgl. Amelung, Peter: Bemerkungen zum frühen Buchdruck in Urach. In: Schwäbische Heimat 27 (1976) S. 193-1994°S 76/125) .