Petrus Alanus und Andreas Calvinus (Angoulême, Offizin 1)

1491-1493

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:114G M35 1491-1493 mit Punkt: C, H, P, T, U
D rund mit Winkelsehne
E rund
I2 mit Dorn
L1
N2 vorn lang
||: O und Q gebrochen
S2 breit, ohne Dorn
1*:113G   M32 und M35 1492-1492 M in zwei Größen
mit Punkt: A1, G1, H2
C2, D2, E2, F2, L2, P2, S2, U2
T rund mit gebrochener Sehne
gemischt mit einem Alphabet
2:74G M37 1492-1493 A rund, oben offen
C2 eckig
E, T rund mit Winkelsehne
D1 mit Querpunkt
I2, N2 mit Dorn
L mit Öhr und Dorn
O || gebrochen
P2, U2 leer
Q gebrochen, mit gebrochener Sehne
franz. S
2*:G M37 s. Type 2:74G
3:140G 1493-1493 nur Bastardaminuskeln

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form zu Type 2*:G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 75mm ist aber nicht identisch mit: Paris 12: Caillaut Init. a und c, eine dritte Caillaut'sche Form?! zu klären!
b 5/6mm Lombarden

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Calvinus, Andreas; Alanus, Petrus