Georg Lauer (Rom, Offizin 4)

1471-1481

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
13 = 6*:R ist gleich Type 6*:98R
Gr:106Gr eine gr. Type
lt. BMC IV 35 Mischung zweier griechischer Typen aus der Offizin Arnold Pannartz (Rom, Offizin 15)
Gr:128Gr eine gr. Type
gemeinsam mit Type 1:128R verwendet
1:128R Qu|-I 1470-1470
2:111R Qu|-I 1471-1472
3:91R Qu|-I 1472-1472
4:91R Qu|-I 1472-1473
5:92G M4 1472-1473
6:103R   Qu|-K1, auch M4 1474-1482
6*:98R   Qu|-K1 und Q|u-B ist gleich Type 13 = 6*:R
7:118G    M83 1474-1478
7*:111G    (M83) 1475-1475 GW 8989 = ISTC id00341856
8:95G M38 1475-1481 Zeilen nicht gerade
9:180G M50A 1475-1481
10:115R Qu|-I 1479-1479 lt. BMC ist gleich Type 2:115R bei Arnold Pannartz (Rom, Offizin 15)
im Unterschied zu Pannartz ohne ę

11:87G M50A 1478-1478
12:108G M50A 1478-1478
14:102R Qu|-K1 s. BMC IV 65.IC 17957 note

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1478-1480 lang und nicht dick, Spitzen mittellang
zu Type 8:95G
β normale Form 1474-1477 rund und nicht dick, weiß breit, Spitzen lang, die obere meist etwas aufgestülpt, die untere etwas eingezogen
zu Type 6:103R und Type 7:118G
γ normale Form 1478-1480 rund, Spitzen lang (manchmal beschädigt)
zu Type 8:95G
δ normale Form 1474-1477 groß, weiß breit, Sp. mittel, obere länger
zu Type 6:103R
ε normale Form 1478-1478 lang, ziemlich dick, obere Spitze länger
zu Type 12:108G
ζ normale Form 1478-1478 rund, ziemlich dick, Spitzen reichlich mittel
zu Type 11:87G
η normale Form obere Spitze mittel, untere ganz kurz
zu Type 6*:98R= Type 13 = 6*:R
θ besondere Form

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 5/6mm Lombarden
GW 9150 = ISTC id00446000

Alternative Namen

Georg Lauer und Leonhard Pflugl

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Pflugl, Leonhard; Lauer, Georg