Guillaume Le Signerre (Mailand, Offizin 26)

1496-1499

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:111R Q|u-D 1496-1498
2:82G   M50 1496-1496
3:130G   M88 1498-1498

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form breit, weiß ziemlich breit, Spitzen sehr lang, die untere aufgestülpt,
Type 2:82G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 48mm 1496-1496 schwarz auf weiß
plastische Buchstaben mit Gerank
b 2 Randleisten mit musikalischen Emblemen und Figuren
c 11mm Buchstaben und dürftiges Gerank
d 45mm 1496-1496 weiß auf schwarz
Buchstaben und ornamentales Blattwerk
e 21mm weiß auf schwarz
ähnlich Initiale d
f 177mm Randleiste
viereckig
unten Maske
sonst Pflanzenornamente
g Leistenstücke. (?)
h 17mm 1498-1498 weiß auf schwarz
Blattwerk
i 28mm weiß auf schwarz
Gerank
k 220mm Titelleisten: unten Schild im Rund und zwei Füllhörner
weiß auf schwarz
l 222mm Titelleisten: mit Voluten aus Akanthusblattwerk
weiß auf schwarz
m 222mm Titelleiste: unten 2 Delphine
n 222mm Titelleisten: mit Voluten und Palmetten unten, Vasen und männl. Gestalt links und rechts
weiß auf schwarz
o 264mm 1496-1496 Titelleisten: unten Gesangschule
p 266mm 1496-1496 Titelleisten: unten Orpheus, Arion etc
q 33mm 1498-1498 schwarz auf weiß schraffierter Buchstabe
daneben Drachen
GW 3245 = ISTC ib00053500
r 222mm Titelleiste: männliche Gestalt mit Flügeln, Fackeln und Fischschwänzen unten, oben Kopf mit Flügeln
s 222mm Titelleiste: unten Meerweibche (?) mit Flügeln, oben Sonnenkopf

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 68/70mm 1498-1498 Wappenschild, darin Schwan mit Krone um den Hals, darum im Kreis der Name, zu den Seiten Fuchs und Affe, schwarz auf weiß

Titelholzschnitte

TH Höhe Nutzungszeit Beschreibung
(?) 110mm Schulszene, Lehrer unter Thron, je zwei ältere Schüler zur Seite, ein jüngerer vor ihm, schreibend, de Pultflächen mit Mustern
(?) Zuordnung der Kirchentöne zu Musen und Sternzeichen
[Jaeger]

Alternative Namen

Guillermi Le Signerre fratres für Gotardus de Ponte bzw. Guillaume Le Signerre; Guillaume Le Signerre für die Brüder de Legnano; Guillaume Le Signerre z.T. für Johannes de Legnano; Guillaume Le Signerre für Alexander Minutianus; Guillaume Le Signerre für Johannes Petrus de Lomatio