Laurentius Canozius (Padua, Offizin 2)

1471-1475

Beschreibung

Die ehemals als „Drucker des Mesue“ bezeichnete Werkstatt (of0995) wird von Ridolfi mit der von Laurentius Canozius identifiziert.

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:91/92G ähnlich M45 1472-1475 M ohne Schnörkel
Wie Type 2:91G bei Drucker des Alvarottus (GW 1589) (Venedig, Offizin 31*), aber im Unterschied zu dieser mit stilistisch passendem M
2:115G M40 1472-1477 Auch bei Johann Herbort (Padua, Offizin 7) benutzt
Vgl. Type 5:115G bei Johann Herbort (Padua, Offizin 7)
3:87G M40 1475-1477 Type ist zu streichen, wurde nur von Johann Herbort (Padua, Offizin 7) als Type 3:87G bei Johann Herbort (Padua, Offizin 7)benutzt (vgl. BMC VII 915)
4:175G Type ist zu streichen, wurde nur von Johann Herbort (Padua, Offizin 7) als Type 4:175G bei Johann Herbort (Padua, Offizin 7) benutzt (vgl. BMC VII 915)
5:119R Q|u-E, Q|u-D und Qu|-I 1471-1471 Formen unter Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., II. Antiqua-Typen, S. 176/177, Nr. 158: hs.: ist gleich Padua 2: Laurentius Canozius Typ. 5
Auch als Type 1:119G bei Drucker des Mesue (Oberitalien, Offizin ) verzeichnet
Die ehemals dem Drucker des Mesue zugeschriebenen Drucke werden inzwischen Canozius zugeschrieben (vgl. Ridolfi: La stampa in Firenze nel secolo XV. Firenze 1958)

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Drucker des Mesue (Oberitalien, Offizin )

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Canozius, Laurentius; Drucker von Mesue, Opera (H 11107)

Literatur

  • Ridolfi, Roberto: La stampa in Firenze nel secolo XV. Firenze 1958
  • Needham, Paul: Laurentius Canozius, Padua = Printer of Mesue: Ridolfi Revindicated (http://www.lib.cam.ac.uk/deptserv/rarebooks/incblog/?p=276) [22.12.2010]