Laurentius de Rubeis und Andreas de Grassis (Ferrara, Offizin 8)

1482-1520

Beschreibung

Hierher wohl auch GW 253 = ia00057600; Venedig 63 ist zu streichen: GW 3107; vgl. BMC V xxix und VI xi

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
1:84G M99 1482-1497
2:81G   M88 1490-1500
3:63G M94 1492-1497
4:145G   M88 1492-1496
5:105G M38 1493-1497
6:105R Q|u-E 1497-1499

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form groß, rund, derb, Sehne gebogen, obere Spitze länger
zu Type 4:145G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 285/289mm 1497-1497 Titelleiste
schwarz auf weiß
unten Wappen und Ballschläger
in Lünette segnender Gottvater
b 21mm 1497-1500 weiß auf schwarz
Ranken
Schlingen
c 10mm 1496-1499 volle Lombarden ohne Perlen
d 5mm 1496-1497 volle Lombarden ohne Perlen
e 287mm 1497-1497 Titelleiste
schwarz auf weiß
unten Wappen, Putten, Schlinge
Lünette mit Text: .DEO. || .INVISIBILI. ET. || IMMORTALI. ||
f 41mm schwarz auf weiß
Konturbuchstaben
verziert
Figur
g 28mm volle Lombarde (Q) mit Muster im Corpus
GW 4409 = ISTC ib00696000
h 31mm 1490-1497 weiß auf schwarz
Ranken
Schlingen
i 7mm 1497-1497 Lombarden
GW 4409 = ISTC ib00696000
k 39mm 1497-1497 schwarz auf weiß
umschlungen
l 3mm 1497-1497 volle Lombarden ohne Perlen
m 31mm 1497-1497 schwarz auf weiß
Konturbuchstabe
verziert
innen Figur
n 19/20mm 1497-1497 schwarz auf weiß (?)
innen Figur
o 24/25mm 1497-1497 schwarz auf weiß (?)
innen Figur
a1 288mm 1497-1497 Variante zu a: Lünette ohne Gottvater, stattdessen: .DIVO. || .HIERONY. || .DIC. ||
e1 287mm 1497-1497 wie e, aber Lünette mit: .DIVO. || .HIERONY. || .DIC. ||
e2 287mm 1497-1497 wie e, aber Lünette mit Auferstehungs-Hlzs

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 100mm 1490-1490 Doppelkreuz und Kreis mit Verzierung, darin L.R.
mehrfache Randlinie
II 45mm 1492-1492 ähnlich I, Inschrift L.R.V., in den oberen Ecken Sonnen
III 53mm 1497-1497 in schwarzem Hochrechteck Kreuzstab und Doppelkreis, in den Feldern L.R.V., Umschrift (schwarz auf weiß) Gloria in excelsis deo
zwei Engel halten über dem Kreis eine Krone
in den oberen Ecken Gott Vater und Heiliger Geist
IV 94mm 1496-1497 ähnlich III, in den Ecken die Heiligen Hieronymus und Augustinus
V 67mm 1497-1497 ähnlich III und IV, aber mit Krone über dem Kreuz und Sonnen in den oberen Ecken
VI 98mm Chiffre Z.T.S.
(VM? vgl. Haebler: Typenrepertorium Abt. II, S. 27 Anm., aber dagegen Husung)
(in GW 3107 fälschlich [von Venedig 63] als "DrM I" bezeichnet; korr.)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Rubeis, Laurentius de; Grassis, Andreas de