P.B. (Paris)

um 1484

Beschreibung

Wohl nur Verleger
Die Typen, die in den Drucken mit der Verlegermarke P.B. verwendet sind, lassen sich 1484 in einem firmierten Druck von Johann Higman und Wolfgang Hopyl (Paris, Offizin 21) nachweisen (M3121507 = Type 18:87G bei Johann Higman und Wolfgang Hopyl (Paris, Offizin 21) und Type 19:110G bei Johann Higman und Wolfgang Hopyl (Paris, Offizin 21))
Der Drucker wird im ISTC mit Louis Cruse, Genf identifiziert (vgl. ISTC ie00160500 = n0401)
Die Marke wird auch in Verbindung gebracht mit den Druckern Pierre Marechal u. Barnabé Chaussard in Lyon (vgl. Claudin IV 192–193, Baudrier XI 466–467)

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
VM I ma13677 124mm Doppelkreuz über Herz, darin P B, im Musterrahmen.

Alternative Namen

Louis Cruse (ISTC)

Literatur

  • Claudin IV 192–193
  • Baudrier XI 466–467