Julian Notary (Westminster, Offizin 3)

1498-1520

Im GW nachgewiesene Ausgaben

Liste der Drucke von Julian Notary

3 Treffer im GW

Erläuterungen

  • Die Daten sind aus dem aktuellen Stand des Gesamtkatalog der Wiegendrucke (GW) extrahiert.
  • Wenn die Namensansetzungen in GW und TW voneinander abweichen, werden möglicherweise keine oder nicht alle Drucke gefunden. Sollten Ihnen Fehler oder Unstimmigkeiten auffallen, wenden Sie sich bitte gerne an die GW-Redaktion.
  • Farbig unterlegte Felder bedeuten, dass im GW für den entsprechenden Druck bereits Typen bzw. Initialen bestimmt worden sind. Die grün markierten Typen werden im Druck verwendet, die rot markierten Typen nicht.
  • Weiß unterlegte Felder bedeuten, dass für den Druck im GW noch keine Typen und Initialen bestimmt wurden.
  • Die Liste ist chronologisch sortiert. Drucke, die im GW noch ohne Druckdatum verzeichnet sind, stehen am Ende der Liste.
  • Für die Weiterverarbeitung der Daten (z.B. in Excel) können Sie die Tabelle ohne die Formatierungen in die Zwischenablage kopieren.
GW-Nr Titel Format Umfang Jahr 1:92G
1497-1500
2:110G
3:60G
1500-1500
Digitalisat(e)
M23760 Mirk, John: Festivalis liber ex aurea legenda excerptus. Quattuor sermones. Westminster: Julian Notary, 2.I.1499. 194 Bl. 1499 London BL (Liber festivalis), (Quattuor sermones)
GW06590 Chaucer, Geoffrey: Mars and Venus. Westminster: Julian Notary, [um 1500]. 14 Bl. 1500 1 0 0 San Marino (Calif.) HuntingtonL
GW13028 Horae ad usum Sarum (Salisbury). Westminster: Julian Notary, 2.IV.1500. 64° 16+? Bl. 1500 0 0 1 Melbourne SL