Type 4:93G bei Ludwig von Renchen (Köln, Offizin 23)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 4:93G
Größe (20 Z.) 93mm
M-Form M44
Beschreibung d, l im frühen Zustand mit und ohne Öhr (GfT 214 Anm. stimmt so nicht, vgl. GfT 412), später nur ohne Öhr
L gefiedert
ähnlich Type 5:93G, aber ohne Einsprengungen
BMC unterscheidet zwischen Type 93A (German) und 93B (Latin) anhand der Majuskeln D, L, Q, S, V und der Minuskel d (vgl. BMC I 266)
vgl. Facs. Schüling 4:93G
Divis einfach, mittel (lt. Haebler)
später aber wohl eher doppelt (bgl. Typ. 5)
Nutzungszeit 1484-1500
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0216.2

(GfT0216.2)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1484 + - + GW-Archiv
1485 + + + GW-Archiv
1485 + + + M11405
1489 + + - GW-Archiv
1492 + + + GW-Archiv
1492 + + + GW05371
[1492] - - - GW12196
1493 + + - GW-Archiv
1494 + + - GW-Archiv
1495 + + - GW-Archiv
[1495] - - - GW08278
[1495] - - - GW10345
1498 + - - GW-Archiv
[1500] - - - GW0460510N

Belegmaterial

Konventionell

  • BMC I 266,Facs.26: 93B [P.5] s.o

Originale

  • Inc 1067.5 = GW [12196] (Original)

Nicht-öffentliches Material

  • GW 5371. 2°10369. 2° 10345. 10377. 10479. [12196] (GW-Fotoslg)
  • GW 2°[4605/10N] (GW-Fotoslg)
  • GW [2°4605/10N] (GW-Fotoslg)
  • GW [12196] (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • GfT 214, 412
  • Schüling: Renchen 4:93G
  • BMC V 266