Type 2:83G bei Drucker des Fardelet du temps (H 6943) (Genf, Offizin 6*)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 2:83G
Größe (20 Z.) 83mm (Haebler: 82/3)
M-Form M34
TW-ID ma05320
Beschreibung Vgl. Type 3:82G bei Jean Bellot (Genf, Offizin 7)
Abweichend von Bellots Type Bastarda-A ohne Raute
klein
Divis
Nutzungszeit 1495-1495
Anmerkungen GfT bildet zwei verschiedene Zustände der Type ab:
A) GfT 1513 u. 1514 nach der auf 1495 datierten Übersetzung von Rolevincks Fasciculus temporum M38747 mit Bastarda-A ohne Raute.
B) GfT 1634 nach dem unfirmierten und undatierten Macer Floridus M19655 mit A mit Raute.
M19655 wurde im GW zwischenzeitlich dem Drucker des Fardelet du temps zugewiesen. Der Zustand der Type entspricht jedoch auch Type 3:82G bei Jean Bellot (Genf, Offizin 7). Zwar ist für diese im 15. Jh. das differenzierende A nicht belegt, im 16. Jh. erscheint sie aber in Drucken Bellots mit dem A mit Raute. Inzwischen wird der Druck ins 16. Jh. datiert (nicht nach 1517) und Jean Bellot oder Jaques Vivian zugeschrieben (zu prüfen).
Z.T. wird die Type des Fasciculus temporum jedoch als früher Zustand von Type 3:82G bei Jean Bellot (Genf, Offizin 7) interpretiert und daraus - und aus der Weiterverwendung von Initialen und Holzschnitten in Bellots Offizin - geschlossen, dass Bellot mit dem anonymen Drucker des Fardelet du temps zu identifizieren ist.
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT1514.1

(GfT1514.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1495 + - + M38747
[1495] + - - GW04069
[1495] - - - GW06639

Belegmaterial

Nicht-öffentliches Material

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online