Initiale d bei Wynkyn de Worde (Westminster, Offizin 2)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Initiale d
Höhe 8/9mm
Breite 8/9mm
Beschreibung volle Lombarden mit weißem Strich im Korpus, z.T. mit Perlen
ähnlich Initiale c, aber kleiner
ist gleich Initiale c bei William Caxton (Westminster, Offizin 1)
in BMC XI als Set 5 verzeichnet
in GW auch einzelne Formen aus BMC XI Set 2 (Formen mit weißem Strich im Korpus, vgl. BMC XI 361) zu Init. d gerechnet, da etwa gleich groß und häufig zusammen verwendet
Nutzungszeit 1493-1500

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1493] - - - GW12414
[1495] + - - GW08909
1497 + + + GW-Archiv
1497 + + + GW06675
[1497] + + - GW00001
1498 + + + GW-Archiv
1498 + + + GW06588
[1500] + + - GW00002
[1500] - - - GW04190

Belegmaterial

Konventionell

  • Hae: Westeur. Wieg. dr. Taf. 60 (= GW 6675)
  • BMC XI 361, 362 (Caxton, set 2, 5)

Nicht-öffentliches Material

  • GW 6588, [8909] (GW-Fotoslg)
  • GW [i 204] (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online