Johann Zainer d.J. (Ulm, Offizin 7)

1496-1521

Beschreibung

Ab 1496 als Drucker nachweisbar. Führte offenbar nach einer mehrjährigen Unterbrechung ab 1496 die Offizin seines Vaters (Johann Zainer d.Ä. (Ulm, Offizin 1)), der Ulm 1493 verlassen hatte, fort. Da Vater und Sohn unter dem gleichen Namen firmieren, wurde das Corpus der Zainer-Drucke in der älteren Literatur nur einer Offizin zugeschrieben (vgl. Amelung).
Mit der Einrichtung der neuen Offizin wurde überwiegend neues Material verwendet. Die Zählung der neuen Typen ist fortgeführt von Johann Zainer d.Ä. (Ulm, Offizin 1)
Das Typenmaterial wurde ab 1523 durch Matthias Hoffischer weiterverwendet (vgl. Möncke: Hoffischer).

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
12:85G ma07605 M81 1498-1503 Ab 1498 bis ins 16. Jh. benutzt
Rubrum gezackt, ab 1503 durch ein ungezacktes ersetzt (vgl. Schanze)
13:160G ma07606   M88, z.T. M99 1496-1500 Textura
Vgl. Type 4:140G bei Johann Schäffler (Ulm, Offizin 5/6)
Nach Amelung identisch mit Type 14:160G
Nach Amelung verwendete Zainer d.J. nur eine Auszeichnungstype, bei der durch zahlreiche Einsprengungen und Variationen der Eindruck entstehen kann, es handle sich um zwei verschiedene Typen
Im GW beide Bezeichnungen gebraucht. Im Einzelfall noch zu prüfen!
14:160G ma07607 M99 1498-1500 Zu streichen?
Nach Amelung identisch mit Type 13:160G
15:96/97G ma07608 M44 1493-1496 Zählung nach Haebler!
Bei Amelung als 11* verzeichnet
Vgl. Type 15:96G bei Johann Zainer d.Ä. (Ulm, Offizin 1) und Type 11*:93G bei Johann Zainer d.Ä. (Ulm, Offizin 1)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
d ma10479 1499-1500
e ma10480 1499-1500
(?) ma12753 13mm = Dinckmut Init. k: Kontur-Lomb., grotesk
(?) ma12754 15mm = Dinckmut Init. f: Blattwerk

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung
δ ma10481 normale Form 1498-1500 innen gezackt
zu Type 12:85G
ε ma12752 normale Form obere Sp. lang, untere eingezogen
[ist wohl eher Schönsperger δ! s. Dr.-str. 414 = GW 1538]
zu Type 12:85G
ζ ma13153 normale Form 1499-1499 hs. "ähnlich δ [ε?], aber untere Sp. gerade mit kleinem Bruch"[?] k 477 aber: Sp. normal oder eher kurz, leicht divergierend
(?) ma12755 besondere Form = Dinckmut Rubr. δ:

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung
A ma07651 102mm Accipies mit zwei Schülern

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Johann Zainer d.Ä. (Ulm, Offizin 1)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Zainer d.J., Johann; Zainer d.Ä., Johann; Zainer, Johann

Literatur

  • Amelung, Peter: Der Frühdruck im deutschen Südwesten 1473–1500. Eine Ausstellung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart. Bd 1. Stuttgart, 1979, xv u. 15-68, Kat. Nr. 75-83.
  • Möncke, Gisela: Ulmer Drucke von Matthias Hoffischer 1523-1530. In Gutenberg-Jahrbuch 2017 S. 109-122.