Boninus de Boninis (Brescia, Offizin 7)

1483-1491

Typen

Type M/Qu Nutzungszeit Beschreibung
3:112R Qu|-H 1484-1487 Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 16, Nr. 7: auch (110-113)
4:82R Qu|-G 1484-1487
5:93G M49 1485-1489 Mit eingesprengten Majuskeln aus einer stärker verzierten Type (z.B. A2, J mit Schnörkel)
Vgl. auch Type 2:91G bei Heinrich von Köln (Brescia, Offizin 4)
6:140G M20 1490-1490
7:105G M38 1487-1490
8:93G M99 1490-1490 ist gleich Type 5:93G bei Heinrich von Köln (Siena, Offizin 2/3)
8*:84G M99 1490-1490 GW M19385 = H 10316 = ISTC il00382000
9:90/91G M99 1490-1490
10:G M10A 1490-1490 Größere Missaltype
Rotunda
Eingesprengt S1 ohne Dorn, geschlossen
Wie Type 1:130G bei Hieronymus de Durantibus (Padua, Offizin 12)
11:G M94 1490-1490 Kleinere Missaltype
Rotunda
N1 //
Auch O rund, mit oben durchstoßender Winkelsehne
12:58G   M91 1489-1489
13:74/75G M49? 1489-1489 A1 mit Punkt
14:111Gr 1485-1485
15:82Gr mit Type 4:82R

Rubrikzeichen

Rubr. Form Nutzungszeit Beschreibung
α normale Form 1490-1490 lange Spitzen, die untere etwas eingezogen
zu Type 5:93G, Type 8:93G und Type 9:90/91G

Initialen

Initiale Höhe Nutzungszeit Beschreibung
a 13mm 1488-1489 volle Lombarden ohne Perlen
b 262mm Randleiste, ornamental
c 50mm 1488-1488 weiß auf schwarz
Buchstaben (S) von ornamentalem Gerank umschlungen
d 17mm 1488-1488 weiß auf schwarz
dürftiges Gerank
Randlinie fehlt vielfach (R)
e 16mm 1488-1488 weiß auf schwarz,
Muster
hs.: Buchstaben schwarz, Innenmuster weiß auf schwarz
f 14mm 1490-1490 weiß auf schwarz
Gerank
hs.: (I) ähnlich Init. d
g 6/7mm 1489-1489 Lombarden
h 40mm 1489-1489 weiß auf schwarz
von Gerank umschlungen
GW 391 = ISTC ia00127500
i 86mm 1485-1485 (P)
weiß auf schwarz
der schwarze Grund mit Umrandung ist der Form des Bucgstabens angepaßt, der Schaft des (P) wie ein Kandelaber aus ornamentalen Pflanzenelementen
die Rundung bestegt aus zwei Delphinen, den Schwanz des einen hält ein Putto in
(?) 1485-1485 zahlreiche weitere Init.
(?) 1485-1485 Leiste
(?) 261mm Titelleiste
weiß auf schwarz
unten gefügelter Kopf
(?) 264mm Titelleiste
weiß auf schwarz
unten Delphine

Drucker- u. Verlegermarken

DrM Höhe Nutzungszeit Beschreibung
I 66/67mm 1487-1490 Hochrechteck mit Kastenrahmen, darin Kreis mit B.B. und Kreuzstab, der oben in eine Lilie ausläuft
weiß auf schwarz, auch rot

Alternative Namen

Boninus de Boninis und Miniatus Delsera

Offizinen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Boninus de Boninis (Verona, Offizin 4)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Delsera, Miniatus; Boninis, Boninus de