Type 2:100/101G bei Michel Topié und Jacques Heremberck (Lyon, Offizin 16)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 2:100/101G
Größe (20 Z.) 100/101mm (Haebler: 100)
M-Form M79
TW-ID ma02856
Beschreibung Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 257, Nr. 16: 100 (98-101) mit zweierlei Min.
evtl. zukünftig zu trennen! BMC unterscheidet 100B und 101B, Haebler nicht
leer: A1, G1 (rund), H1 (mit Dorn), N1
O, P, Q oben offen, U (eckig)
C, E, T rund, ungewöhnlich
D1 sckig, m. Sehne
I1 und
Divis
Nutzungszeit 1488-1490
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT1772.1

(GfT1772.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
1488 + + + GW-Archiv
1488 + + + GW05080
[1488] - - - GW06689
[1488] - - - GW10853
[1489] + + - GW-Archiv
1490 + + + GW-Archiv
[1490] - - - GW06678
[1490] - - - GW06679

Belegmaterial

Online

  • GfT 1772
  • (Nachweis im GW)
  • (Nachweis im GW)
  • (Nachweis im GW)
  • (Nachweis im GW)

Konventionell

  • BMC VIII 288,Facs.46: 100B [P.2] und 101B. Cl.IV 1-38; Th.-P.21,3 (kl. Typ.)

Nicht-öffentliches Material

  • GW 6689+ (GW-Fotoslg)
  • 6689 (GW-Fotoslg)
  • GW [10853] (GW-Kopienslg)
  • 10853 (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • Haebler: Typenrepertorium Abt. II, Dr. Ausl., S. 257, Nr. 16