Type 3:82G bei Jean Bellot (Genf, Offizin 7)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 3:82G
Größe (20 Z.) 82mm
M-Form M34
Schriftart Gotisch (Bastarda)
TW-ID ma05334
Beschreibung Vgl. Type 2:83G bei Drucker des Fardelet du temps (H 6943) (Genf, Offizin 6*)
A eckig mit Raute (erst im 16.Jh. belegt)
groß
Im 15. Jh. nur spärlich verwendet als Inskriptionstype für Hlzs
Ab 1513 von Jacques Vivian weiterverwendet?
Divis
Nutzungszeit 1497-1517
Anmerkungen Die in GfT 1634 abgebildete Druck (M19655, Macer floridus) abgebildete Type entspricht dem spätestens ab 1507 bei Bellot belegten Zustand der Type (mit eckigem A). Im GW-Manuskript wurde der Druck dem Drucker des Fardelet du temps (H 6943) (Genf, Offizin 6*) zugeschrieben und die Type deswegen als späterer Zustand von Type 2:83G bei Drucker des Fardelet du temps (H 6943) (Genf, Offizin 6*) interpretiert. Durch die von Delarue ermittelte relative Chronologie der Genfer Ausgaben des "Macer floridus" kann diese Ausgabe mit hoher Wahrscheinlichkeit ins 16. Jahrhundert datiert werden (6. Ausgabe, aufgrund des Zustands des Titelhlzs nicht nach 1517). Aufgund der Type kommt neben Jean Bellot (bis 1512 aktiv) auch Jacques Vivian (ab 1513) als Drucker in Frage.
Ob eine sichere Abgrenzung der Type zu jener des Jacques Vivian möglich ist, ist noch nicht geklärt. 1513 erscheint die Type bei Vivian USTC 451937 (Jacques Vivian, 1513) mit markanten Einsprenungen (rundes C aus befeiltem E; O mit gebrochener Sehne, evtl. aus befeiltem Q). Diese Merkmale finden sich auch in weiteren Vivian zugeschriebenen Drucken aus der Zeit um 1513, nicht aber in GLN-5801, der [um 1520] datiert wird (vgl. Digitalisat).
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT1634.1

(GfT1634.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1497] + - - GW05912
1500 + - + GW05913
[1506] - - - M19658
[1506] - - - M19663
1507 + + + USTC 38304
1512 + + + USTC 451936
[1517] - - - M19655

Belegmaterial

Online

Nicht-öffentliches Material

  • GW 5912 (GW-Fotoslg)
  • GW [5912]=4°S 64/83 (GW-Kopienslg)

Belegmaterial

Online

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online

Literatur

  • Delarue, H.: Les éditions genevoises du „Macer Floridus“. In: Genava 2(1924) S. 177-186.