Type 4:165G bei Matthäus Brandis (Lübeck, Offizin 3)

Beschreibung

Bezeichnung (nach GW) Type 4:165G
Größe (20 Z.) 165mm (Haebler: 10=80/1)
M-Form M73
TW-ID ma05888
Beschreibung Auszeichnungstype
Gemeinsam mit Type 8:165G als größere Missaltype
Formen markant (z.B. J) und abweichend von den anderen Missaltypen der Brandis-Brüder
Als Auszeichnungstype der "Alanus-Drucke" mit Type 2*:98G
Divis
Nutzungszeit 1485-1497
Abbildung der GfT-Tafeln vonGfT0394.1

(GfT0394.1)

Verwendungszeitraum

Jahr Ort Drucker Datierung Beleg
[1485] - - - GW06692
[1485] - - - GW06693
1486 - - + M18809
1486-09-29 + + + M24484
[1486] - - - GW08861
[1488] - - - GW12960
[1488] - - - M35663
[1492] - - - GW03239
[1492] - - - GW06531
1493 + - + GW00498
[1493] - - - GW11078
[1493] - - - M10888
[1495] - - - GW12619
1496 - - + M34214
[1497] - - - M34218

Belegmaterial

Konventionell

  • BMC II 555,Facs.53: 165A
  • 45: ehem. Dr. d. Alanus Typ. 2

Originale

  • Inc 1465.10, 1479, 1479.5 = [k 158], 1480, 1480.8 (Original)

Nicht-öffentliches Material

  • GW 2°[3239], 8861 (GW-Fotoslg)
  • 6692. 11078 (GW-Kopienslg)

Belegmaterial (Import aus GW)

Die aus dem GW importierten online-Belege sind z.T. noch ungeprüft!

Online