Diego de Gumiel (Barcelona, Offizin 5)

1493-1500

Beschreibung

Das Druckmaterial korrespondiert mit Gerona 3: Juan de Valdes. Diego de Gumiel war zwischenzeitlich auch in Gerona und offenbar erst nach 1500 in Valladolid.

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:99G ma01823 M100 (Rotunda) 1495-1500 vgl. Càtedra, Pedro M: 3 unterschiedl. Phasen (einschließlich Gerona)
2:135G ma01824   M88C (M24?) (Rotunda) 1498-1499
3:70G ma01825 M49 (Rotunda) 1497-1499 BMC X 11: 68 G. [Haehler 3), plain commentary type, here used sparingly only in Isaac, De ordinatione animae, 1497 (IA. 52557) (=M15215). Haebler's M49, tail of Q looped within the body of the letter. Curly-tailed h. Steep double hyphen.
4:84G ma01826 M88 (Rotunda) Zu streichen!
Nicht Diego de Gumiel, sondern Type 3:84G bei Pedro Giraldi und Miguel de Planes (Valladolid, Offizin 2)
5:137G ma01827 M94 (Rotunda) 1497-1500
6:83G ma01828 M91 m. Haken (Rotunda) 1498-1498 leer: A2, B2, N2, P2
C2
//: D2, Q2
h geschwänzt
Anfang des 16. Jh. in Valladolid verwendet, vgl. Diego de Gumiel (Valladolid, Offizin 4)

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma01829 29mm 1495-1499 weiß auf schwarz
Buchstaben und schraffierte Blumen
b ma01830 18mm 1495-1499 ähnlich Initiale a
Blumen schraffiert oder gemustert
GfT (356: Gerona)
c ma01831 18mm 1498-1500 Ornamente
d ma01832 35mm wie Initiale a
(Tirant lo Blanc) weiß auf schwarz
reiches Ornament
(Foto: Haebler 115/5) GW 5947 = ISTC ic00078600
e ma01833 43mm 1499-1500 weißer Buchstabe auf weiß auf schwarz gemustertem Grund
reiches Ornament
schraffierte Blumen
f ma01834 7/8mm 1500-1500 Lombarden
g ma01835 4/5mm 1495-1500 Lombarden
h ma12838 9/10mm 1497-1497 Lombarden

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma01837 normale Form 1495-1500 obere Spitze länger als untere
zu Type 1:99G, Type 3:70G (?)
GfT (356)
(?) ma01838 normale Form zu klären, ob zu Typ. 6:83G ein neues Rubrum gehört!

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma01836 66mm 1498-1498 Pelikan, Umschrift: Ihesus similis factus sum etc.
Achtung: in Haebler: Span. Bücherzeichen... für Posa abgebildet, Haebler: Span. Frühdrucke aber die größere für Posa (Gumiel II)
II ma13024 107mm 1499-1499 sehr ähnlich DrM I, aber Umschrift: IHESUS + MARIA SIMILIS

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
(?) ma01820 100mm 1495-1495 kein TitHlzs.
ist gleich Titelholzschnitt (?) bei Juan de Valdes (Gerona, Offizin 3)
(GW 9974 = ISTC if00187000)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Valdes, Juan de; Gumiel, Diego de

Literatur

  • Vgl. Catedra, Pedro M.: Diego Gumiel und der Wiegendruck in Girona. [Übers. des Vorwortes] Aus: Catedra, Pedro M.: Historia de Paris e Viana. ed. facs. de la primera impressio catalana (Girona 1495). Girona: Diputacio de Girona 1986.