Richard Pynson (London, Offizin 6)

1492-1500

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesenen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:120G ma02871 M32 (Bastarda) 1491-1494 mit Punkt: A
B //
C, T rund, m. Winkelsehne
E2 eckig
I mit geschlossenem Rüssel
N2 leer, gerundet, mit Dorn
O ||
gebrochen franz. S
Haebler: Typenrepertorium Abt. III, Tab., 2. got. Typen, S. 94/95, Nr. 114: hs.: langes s ſ; b, h, l mit Öhr
2:101G ma07950   M34 (M37) (Bastarda) 1491-1500 A1 mit Querstrich
T2: eckig
N2 vorn lang
3:64G ma07951 M49 (Rotunda) 1492-1498 d nur rund
3*:64G ma07952 M49 (Rotunda) 1498-1500 d gerade (und auch rund)
GfT 1630
4:114G ma07953 M32 (Bastarda) 1493-1493 a geschlossen, f und s lang
5:114G ma07954 M32 (Bastarda) 1493-1494 LT. BMC XI 403 Majuskeln von Type 4:114G mit Minuskeln von Type 1:120G
a mit Öhr, f und s kurz
6:115G ma07955 M36A (nicht M32) (Textura) 1496-1500 A2 mit Dorn, D2, I2 mit 2 Dornen
7:95G ma07956 M32 (Textura) 1495-1500 z.T. mit Type 6:115G, dann meist Type 7*:115G
D2 m. 1 Dorn
GfT 1630
7*:115G ma13318 M32 (Textura) 1497-1500 in Liturgica zusammen mit Type 6:115G ist Type 7:95G auf größerem Kegel

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma07957 23/24mm
b ma07958 11mm 1492-1500 volle Lombarden mit einer weißen Linie im Korpus und meist mit Perlen
c ma07959 4/5mm 1492-1500 Lombarden ohne Perlen
d ma07960 15mm 1499-1499 schwarze Buchstaben
inwendig Blattmuster
schwarz auf weiß
Ecken weiß auf schwarz
e ma07961 8/9mm 1495-1500 volle Lombarden ohne Perlen
f ma07962 17mm 1500-1500 schwarz auf weiß
Buchstaben mit einfachem Muster
g ma07963 25mm 1494-1495 weiß auf schwarzem Grund
innen Muster
h ma07964 2/3mm 1493-1498 Lombarden
i ma13399 35mm 1497-1497 Blattwerk
(nach Ni B in GW 13016)
k ma13400 10/11mm 1500-1500 weiß auf schwarz
z.T. auf Schrotgrund
(A und Q in GW 13400)

Rubrikzeichen

Rubr. TW-ID Form Nutzungszeit Beschreibung GfT
α ma07965 normale Form 1495-1500 groß, rund, Spitzen mittel, die untere aufgestülpt
zu Type 1:120G
GfT 1630
β ma07966 normale Form 1494-1500 rund, ziemlich groß, mit langen Spitzen
zu Type 2:101G und Type 3:64G
GfT 1630
γ ma07967 normale Form 1492-1493 ziemlich klein, Spitzen mittel
zu Type 4:114G
δ ma07968 normale Form 1493-1498 nicht dick, Spitzen mittel und derb
(zu Type 5:114G)

Drucker- u. Verlegermarken

DrM TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
I ma07969 52mm 1491-1499 Chiffre MRP im Viereck
weiß auf schwarz
II ma07970 115mm 1494-1500 dasselbe Wappen wie I, darüber Helm, darunter Spruchband mit Namen, darum Arabesken von Blumen und Vögeln
III ma07971 110mm 1496-1500 Dass. Wappen wie I, von zwei Kindern gehalten, darum Arabesken mit Figuren
IV ma07972 72/60mm 1500-1500 wie III, aber ohne äußeren Leistenrahmen

Titelholzschnitte

TH TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
(?) ma12403 Lehrer mit acht Schülern [Jaeger]
(?) ma13468 sitzender Gelehrter, Lesepult, Bücher

Alternative Namen

Richard Pynson für Frederick Egmondt und Petrus post Pascha (GW 10483); Richard Pynson für W. H. = William Hormann (GW 8277)

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

W.H.; Pynson, Richard; Pascha, Petrus post; Egmondt, Frederick

Literatur

  • Zu den Typen vgl. Duff: English printing... (44 MB 2124); andere Typenzählung als in Duff: 15th century English books (45 MB 762