Guillaume Maynial (Paris, Offizin 18)

1487-1490

Neu: Übersichten des im GW nachgewiesen Materials

Die hier verlinkten Listen werden aus den aktuellen Daten des Gesamtkatalog der Wiegendrucke erzeugt und geben eine Übersicht über die dort nachgewiesenen Typen und Initialen. Die Generierung kann einige Zeit (bis zu 1 Min.) in Anspruch nehmen.

Neu: TNT - Type Network Tool

Das Type Network Tool visualisiert die gemeinsame Verwendung von Typen als Netzwerkdiagramm.

Typen

Type TW-ID M/Qu Nutzungszeit Beschreibung GfT
1:110G ma01372 M32 (Textura) 1488-1490 größere Missaltype: mit Punkt: A1, P1, U (eckig)
leer: D2, H2, N2 (vorn lang), U2 (eckig)
senkr. Doppelstrich: G, O und Q gebrochen
I1 mit Dorn
L mit Öhr und Dorn
franz. S und S2 ohne Dorn
T rund mit Winkelsehne
2:110G ma01373 M32 (Textura) 1489-1490 kleinere Missaltype: mit Punkt: A1
leer: D2, H2, N2 (vorn lang), P2, U2 (eckig)
mit senkr. Doppelstrich: G, O und Q gebrochen
I mit Dorn
L2, franz. S
T rund mit Winkelsehne

Initialen

Initiale TW-ID Höhe Nutzungszeit Beschreibung GfT
a ma01374 10mm 1488-1490 volle Lombarden ohne Perlen
b ma01375 4mm 1488-1489 Lombard-Majuskeln

Personen, die mit dieser Offizin in Verbindung stehen

Maynial, Guillaume; Gering, Ulrich